Abschied aus Brisbane

Nach guten 3 Monaten Aufenthalt in Brisbane mache ich mich diese Woche noch auf den Weg Richtung Süden. Die Zeit habe ich mir mit unterschiedlichsten Jobs vertrieben (Gartenarbeit, Landscaping, Essenslieferungen und dem Packen und Sortieren von Obst und Gemüse).

All diese Jobs waren nicht ganz schlecht, sind aber natürlich nicht meine Traumberufe. Als Backpacker wird man auch nicht wirklich gewertschätzt. Der Mindestlohn liegt bei ca. 20 Dollar, das mag sich aber erst einmal viel anhören, aber Australien ist auch vergleichsweise teuer. Das Hostel hat pro Woche schon allein 130 Dollar gekostet.

“Abschied aus Brisbane” weiterlesen

Fraser Island

Mein zweiwöchiger Urlaub neigt sich dem Ende zu. Am 17.11 erreiche ich schon Brisbane.

Noosa ist ein kleines nettes Städtchen, existiert aber ebenfalls nur für Touristen. Es ist einer der Ausgangspunkte für Fraser Island Touren.  Fraser Island ist eine Sandinsel mit dem einzigen Regenwald auf der Welt, welcher auf Sand wächst. Es gibt keine befestigten Straßen, die Insel musste also mit einem 4×4 bezwungen werden. Leider durfte ich selbst nicht fahren, da ich zu jung bin. Die Insel bietet schöne Strände, tolle Aussichtspunkte, ein weiteres Schiffswrack und Dingos, welche ich aber leider nicht gesehen habe.

“Fraser Island” weiterlesen

Australien Postadresse:

Wenn euch das Bedürfnis, einen Brief zu schreiben, überfällt, hier meine Postadresse.

Alle an diese Adresse geschickten Briefe kommen an, auch wenn ich nicht mehr in Cairns bin.

 

Franz Rodestock – 34380
c/o UltimateOz,
Shop 2,
2 Lee Street,
Sydney,
NSW, 2000

noch etwas Chinesisch zum Abschied

Am 02. Oktober geht es dann weiter nach Cairns! Ich freue mich besonders darauf, verstanden zu werden. Weiterhin muss ich zum Friseur, hier in China ist das etwas schwierig 😛

Am Anfang noch etwas zu der Aussprache.
Die Aussprache der Worte “fragen” (问), “küssen” (吻), aber auch “riechen!?” (闻) unterscheidet sich wieder nur in einem Ton, von den Tönen abgesehen ist das Pinyin aber natürlich wieder gleich (“wen”).

Es wird ja immer gesagt, dass die deutsche Sprache eine große Wortvielfalt bietet, Chinesisch ist aber auch ganz gut dabei 😉

“noch etwas Chinesisch zum Abschied” weiterlesen