Christmas und Neujahr

Meine erstes Jahresende bei über 30° ist vorbeigegangen.

Wie schon erwähnt, das Feeling bei der Hitze hat nicht ganz gestimmt, war aber natürlich trotzdem interessant. Im Hostel wurde ein gemeinsames Weihnachtsessen organisiert (Hühnchen) und es wurden sogar kleine Geschenke ausgetauscht :P.

Silvesterfeuerwerk am Fluss war ziemlich nice. Danach waren wir noch in einer Bar. Individuelles Feuerwerk, wie es bei uns in Deutschland üblich ist, gibt es hier nicht. Zumindest müssen die Straßen nicht extra gereinigt werden.

Interessantes Jahresende, welches mit Deutschland nicht zu vergleichen ist.
Ich bevorzuge wahrscheinlich auch die europäische Version. Zumindest erfriert man hier aber nicht und ist an Weihnachten im Pool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.