U-Bahn

Menschen gibt es in dieser Stadt wirklich genug. Sei es an Personal oder Mitfahrern in der U-Bahn. Das Feeling der U-Bahn sollte jeder mal erlebt haben ;).

Zur Rush-Hour fahren die Züge in einer Frequenz von 1,75 Minuten.
In jeden Zug passen, laut offizieller Angabe, knapp 2000 Leute. Gefühlt sind es zur Rush-Hour doppelt so viel!  Teilweise kann nur eine weitere Person sich in den schon übervollen Zug quetschen, oder man wird halt von den anderen Leuten rein gedrückt.

Man kann sich nicht einmal auf der Stelle drehen, die Chinesen schaffen es meist trotzdem, ihre Smartphones zu benutzen.

Zumindest muss man sich keine Sorgen machen, dass man umfallen würde. Die Masse hält einen.

Die Betriebszeit der U-Bahn ist von 5-23 Uhr. Ein paar Züge während der Nacht in niedriger Frequenz würden nicht schaden, aber da hat wahrscheinlich die Regierung die Hände im Spiel. Zum Glück sind die Taxis sehr günstig.

Außerdem findet an jeder Station ein kleiner “Securitycheck” wie am Flughafen statt. Dieser ist aber wirklich so sinnlos, dass man sich diesen auch hätte sparen können.
Gut, ein ordentlicher Check würde ja zum Stau führen.
Natürlich sorgt dieser Securitycheck auch wieder für Jobs, es werden ja mindestens fünf Leute dafür gebraucht.

 

Schreibe einen Kommentar